Gemeinde Kirchroth - Beitrag anzeigen

Gemeinde Kirchroth Gemeinde Kirchroth

http://www.kirchroth.eu → Beitrag anzeigen:

Heimatzeit in Kirchroth

Heimatzeit in Kirchroth

Besonderes Augenmerk für Kinder und Jugend:
Aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde Kirchroth

Der derzeitige Neubau einer viergruppigen Kinderkrippe in Kirchroth soll aufgrund zahlreicher neuer Baugebiete, welche in den letzten Jahren geschaffen wurden, dem stetig wachsenden Betreuungsbedarf für Kleinkinder gerecht werden. Momentan befindet sich das GebäudeimRohbau,dieInbetriebnahme ist für Sommer/Herbst 2021 geplant und soll das bereits jetzt großzügige Betreuungsangebot neben zwei bestehenden Kindergärten mit 60 Krippenplätzen erweitern. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 3 Mio. Euro und werden zu etwa zwei Drittel gefördert.
Ebenfalls als Bereicherung für die Kinder wird derzeit ein Aktiv-Naturspielplatz auf dem Sportgelände des SC Kirchroth errichtet. Der Spielplatz wird mit natürlichen Materialen gestaltet, beispielsweise bestehen die Spielgeräte aus Robinienholz.DerSpielplatz,welcherauchein Wasserspiel sowie eine Erdmulde zum Matschen bereithält, soll den Kindern
den Umgang mit natürlichen Materialen näherbringen. Er dient künftig auch dem Kindergarten Kirchroth als zusätzliche fußläufige Anlaufstelle zum Spielen. Die Anschaffung wird durch das Regionalbudget der ILE nord23 unterstützt.

In Obermiethnach wird derzeit die ehemalige Schule umfangreich saniert und barrierefrei gestaltet. Nach dem Umbau stehen dann dörfliche Gemeinschafsräume, welche großzügig durch das Amt für LändlicheEntwicklunggefördertw erden, für die örtlichenVereine und die Bevölkerung zurVerfügung.
Aber auch für die Seniorinnen und Senioren ist die Gemeinde sehr aktiv. Unter Zusammenarbeit der vhs StraubingBogen, der Seniorenfachstelle des Landkreises und der Gemeinde Kirchroth wird im Rahmen eines Pilotprojekts eine kostenlose Schulung zumThema Digitalisierungangeboten,welchesehrzahlreich angenommen wird.
Als nächstes geplantes Großprojekt ist die Errichtung eines Hochwasserschutzes fürdieOrtschaftenPillnachund Oberzeitldorn zu nennen, für welches in Kürze die Planungen erstellt werden. Zwei Rückhaltebauwerke am Großen Leithenbach und am Großen Perlbach nördlich von Pillnach mit geschätzten Baukosten in Höhe von ca. 5 Mio Euro sollen künftig vor Hochwassergefahren schützen. Weiterhin laufen bereits die Vorbereitungen für die Sanierung der Grundschule Kirchroth.

Noch mehr Service: Seit Juli 2020 gelten folgende, erweiterte Öffnungszeiten im Rathaus: Montag –Freitag: 7.30 –12.00Uhr Dienstag: 13.30 –16.00Uhr Donnerstag: 13.30 –18.00Uhr Bürgermeistersprechstunde: Donnerstag: 15.00–1 7.30 Uhr

Quelle: Straubinger Tagblatt vom 29.07.2020

Heimatzeit in Kirchroth

Autor: admin, veröffentlicht am: 30.07.2020