Gemeinde Kirchroth - Beitrag anzeigen

Gemeinde Kirchroth Gemeinde Kirchroth

http://www.kirchroth.eu → Beitrag anzeigen:

Ausbau des Glasfasernetzes im gesamten Gemeindebereich; Gigabitrichtlinie

Ausbau des Glasfasernetzes im gesamten Gemeindebereich; Gigabitrichtlinie

Hinsichtlich des Breitbandausbaus sind wir mittlerweile im Gemeindegebiet Kirchroth ein gutes Stück vorwärtsgekommen. Alle größeren Ortschaften sind mit einem FTTC-Ausbau versorgt, was grundsätzlich Anschlussraten bis 50 Mbit/s gewährleistet. Einzelgehöfte und Streusiedlungen wurden in einem zweiten Ausbauschritt meist sogar mit einem FTTH-Ausbau versorgt, d.h. hier stehen bereits Glasfaserhausanschlüsse mit deutlich höheren Anschlussraten zur Verfügung.
Mit der neuen Gigabitrichtlinie möchte die Gemeinde Kirchroth nun den nächsten Schritt beim Breitbandausbau gehen und die Bereitstellung von Glasfaserhausanschlüssen auch in den Ortschaften forcieren. Im Rahmen der Gigabitrichtlinie können Glasfaserhausanschlüsse grundsätzlich mit 5.000 € pro Haushalt gefördert werden. Für Sie als Grundstückseigentümer fallen natürlich keine Kosten an, die Teilnahme der Umfrage dient alleine zur Ermittlung der Fördermöglichkeit der Gemeinde. Dies allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen, wofür wir dringend Ihre geschätzte Mithilfe benötigen.
Zur Ermittlung der Fördermöglichkeiten bitten wir alle Bürger, die aus beruflichen Gründen eine schnelle Internetverbindung benötigen um Rückmeldung.

Grundsätzlich sind angemeldeten Gewerbetreibenden bereits mit ihrem Betriebssitz berücksichtigt. Insbesondere geht unsere Bitte deshalb an alle Freiberufler oder auch regelmäßig im Homeoffice arbeitenden Bürger (Anschluss überwiegend beruflich genutzt) ihren Bedarf mit einer kurzen Begründung zu melden. Auch würden wir aber Informationen benötigen, wenn ansässige Gewerbetreibende von einer zweiten Betriebsstätte aus (z.B. zusätzliches Büro Zuhause in der Wohnung) Arbeiten verrichten.

Bitte melden Sie uns deshalb jede Adresse, an der aus beruflichen Gründen ein erhöhter Anschluss-Bedarf besteht, bitte jeweils zusammen mit dem ausgeübten Beruf und einer kurzen Begründung zum erhöhten Bedarf (z.B. regelmäßiges Homeoffice, vermehrter Datenversand, Webhosting u.ä.).

Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich gerne an die Gemeinde Kirchroth Frau Patrizia Riedl
(Tel.: 09428 9410-12, E-Mail: riedl.patrizia@kirchroth.de) oder auch an unseren Breitbandpaten
Martin Schuster (0160/91726019) oder schuster.pillnach@t-online.de wenden.

Ich bitte Sie um zahlreiche Teilnahme an der Umfrage, da die Ergebnisse unmittelbare Auswirkung auf die Förderung und somit natürlich auf die Realisierung des Projekts haben.

Vielen herzlichen Dank.

Der Onlinefragebogen steht Ihnen unter http://www.kirchroth.de/breitbandumfrage.php zur Verfügung.


Ausbau des Glasfasernetzes im gesamten Gemeindebereich; Gigabitrichtlinie

Autor: admin, veröffentlicht am: 19.11.2020