Gemeinde Kirchroth - Beitrag anzeigen

Gemeinde Kirchroth Gemeinde Kirchroth

http://www.kirchroth.eu → Beitrag anzeigen:

Musik kennt keine Altersgrenze; Ab Januar Bläserklasse für Erwachsene in Kirchroth geplant

Musik kennt keine Altersgrenze; Ab Januar Bläserklasse für Erwachsene in Kirchroth geplant

Kirchroth. „Ich wollte schon immer einmal ... ein Musikinstrument erlernen“, denken zahlreiche Erwachsene. Vielleicht fehlte früher die Möglichkeit oder die Zeit dazu oder es war schlichtweg ein zu kostspieliges Hobby. Hierzu sind sich Othmar Pleischl, Instrumentenbauer und passionierter Hobby-Musiker und Stefan Würger, studierter Orchestermusiker und Musiklehrer einig: „Erwachsene sollen und können jederzeit beginnen ihr Wunschinstrument zu erlernen“. Ein eigens dafür konzipiertes Lehrsystem und die kompetente Anleitung durch den Musiklehrer Stefan Würger, der schon viele Jahre Bläserklassen dirigiert, machen es möglich. Jeder Interessent kann das schöne Hobby „Musizieren“ erlernen. Das Konzept von Bläserklassen für Erwachsene bietet dafür den perfekten Rahmen. Die Gemeinde Kirchroth mit Bürgermeister Matthias Fischer, sowie die Vereinsbeauftragten Andrea Laumer, Johann Buchmeier und Markus Aumer begrüßen dieses zusätzliche Unterrichtsangebot im Gemeindegebiet und haben deshalb ihre Unterstützung zugesagt. Es ist geplant, die Unterrichte, sobald es hinsichtlich Corona wieder möglich ist, im Mehrzweckgebäude Kirchroth abzuhalten. Vielleicht, so die Hoffnung von Bürgermeister Fischer, erwächst aus der Bläsergruppe auch ein Musikverein in der Gemeinde.

Eine Altersbegrenzung gibt es bei Erwachsenen-Bläserklassen nicht, erklärt Herr Pleischl. Bisher finden sich Musiker von 20 bis 78 Jahren zusammen,ganz egal ob in der Gemeinde wohnhaft oder nicht.. Die Vorgehensweise ähnelt dem Unterrichtsmodell von Schüler-Bläserklassen: Eine Kombination aus Einzel- bzw. Kleingruppenunterricht ergänzen die Proben im Großorchester. Auch die Voraussetzungen sind einfach: KEINE! Lediglich Interesse an der Musik sollte man haben.
Mögliche Instrumente zum Erlernen sind Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Euphonium, Posaune, Tuba und Schlagzeug und ausschließlich studierte Musiker erteilen den Unterricht.

Anmeldungen und Nachfragen werden von Stefan Würger (dipl. Musiker und Musiklehrer) entgegen genommen. Telefon 0171/5828486
Und in Vorfreude auf Weihnachten gibt es in der Gemeinde Kirchroth zudem eine besondere Gutscheinaktion, die von der Gemeinderätin Andrea Laumer organisiert wurde. Überraschen Sie ihre Freunde und Verwandten mit einem Gutschein für den Instrumentenunterricht ihrer Wahl. Genauere Informationen zur Gutscheinaktion finden Sie unter www.kirchroth.de oder in der Gutschein-Verkaufsstelle; Floristikfachbetrieb Pusteblume, Kirchroth.

Foto: Bürgermeister Matthias Fischer (vorne mittig, daneben Othmar Pleischl und Stefan Würger) und die Vereinsbeauftragen Markus Aumer und Johann Buchmeier (hintere Reihe) üben sich schon mal an den Blasinstrumenten

Musik kennt keine Altersgrenze; Ab Januar Bläserklasse für Erwachsene in Kirchroth geplant

Autor: admin, veröffentlicht am: 24.11.2020